Hausboot Smalltalk

Plaudereien über Wasserwege, Kanäle und Hausbootfahren


Die Webseite Hausboot Smalltalk bietet Informationen, zahlreiche Bilder und auch Videos rund um das Thema Hausbootfahren und Binnengewässer. Besonders für Einsteiger gibt es viele Hinweise und Tipps, wie Sie einfach und ohne Vorkenntnisse oder Bootsführerscheine zu einem erlebnisreichen und sicheren Urlaub auf dem Wasser kommen.

Die gute Nachricht dabei: Die Webseite Hausboot Smalltalk bleibt werbefrei! Ausgenommen ist natürlich etwas Werbung für die eigenen Bücher. Mit diesen erfolgt auch die Finanzierung der Seite und deren Inhalte. Falls Ihnen eines der Bücher gefällt, wäre es eine großartige Unterstützung, wenn Sie dazu eine kurze Rezension auf einer der Online-Plattformen wie Amazon schreiben würden.

 


Zum Auftakt der verspäteten Saison 2020 gibt es das Grundlagenbuch zum Hausbootfahren in komplett überarbeiteter und erweiterter Auflage. In den letzten 5 Jahren seit der ersten Auflage hat sich einiges verändert und zahlreiche neue Informationen zu den Hausbooten, Revieren und Wasserwegen wurden aufgenommen und aktualisiert. Es erwartet Sie ein umfangreiches und dennoch unterhaltsames Wissen auf knapp 300 Seiten!

 

Zur großen Hausbootrunde durch Mecklenburg und Brandenburg ist die ganze Geschichte der Tour als Buch verfügbar. Damit haben Sie eine zusammenhängende Beschreibung der kompletten Runde einschließlich der Nebengewässer. Die Faszination des Hausbootfahrens steht natürlich im Mittelpunkt, aber Sie können sicher sein, dass es beim Niedrigwasser 2018 in der Elbe einen spannungsgeladenen Höhepunkt gab.

 

Neben dem Bilderblog zum Törn in der Bildergalerie gibt es jetzt auch Videos von den einzelnen Streckenabschnitten, um erste Eindrücke von dieser "kleinen Weltreise" zu bekommen.

 

Leider schlechte Jahre für den Hausboottourismus in den deutschen Revieren.

Seit 2018 gibt es immer wieder schlechte Nachrichten für den Bootstourismus und insbesondere für Diejenigen, die auf dem Kurs der "Großen Runde" auf Havel, Elbe und Elde einmal diese Hausbootrunde an einem Stück fahren wollten. Seit Juli 2018 war es größeren Booten nicht mehr möglich über die Elbe und vor allem durch die Schleuse in Dömitz bis zur Elde zu gelangen. Ein ähnliches Niedrigwasser in der Elbe gab es 2019 und dazu die Sperrung der Schleuse Zaaren, sodass man nicht einmal über die Havel von Süden zu den Mecklenburger Revieren gelangen konnte. 2020 ist der Weg wieder frei aber die Corona-Pandemie erfordert den Stillstand des Tourismus und der Pegel bei Dömitz ist auch schon wieder bedenklich niedrig.

Langsam läuft die Vermietung aber wieder an und die Saison 2020 kann starten. Es ist also Zeit, sich wieder in der Theorie und in der Praxis mit dem Hausbootfahren zu beschäftigen und die nächste Tour zu planen. "Hausboot Smalltalk" vermittelt alles Wichtige zum Hausbootfahren und der spannende Reisebericht "Time-out - die große Hausbootrunde durch Mecklenburg und Brandenburg" nimmt Sie mit auf diesen enorm abwechslungsreichen Törn.


   

Und noch ein Hinweis: Die Bilder und Videos auf diesen Seiten sind urheberrechtlich geschützt. Wenn Sie Bild- und Videomaterial weiterverwenden möchten, wenden Sie sich bitte an die Kontaktadresse.

 

 

Viel Spaß in der Welt der Hausboote, Kanäle und Wasserwege.

 

Lassen Sie sich begeistern und finden Sie Ihren Ankerplatz.


Ein spezieller Schwerpunkt sind Informationen für Einsteiger zum Hausbootfahren. Hier finden Sie Hinweise zu Hausbootrevieren, Hausbootver-mietern und zur Planung Ihres Urlaubs.

Hausbooturlaub für Einsteiger gibt Informationen zur Charterscheinregelung und bietet Übersichtskarten zu den Revieren, die ohne Bootsführer-schein befahren werden können.

 

Unter Wasserwege und Geschichte finden Sie einige »Plaudereien« über Wasserwege und deren Geschichte, die sich nicht nur auf Reviere für Hausbootfahrer beschränken. 

Häufig werden Sie bei einer Hausboottour auf historischen Wasserwegen unterwegs sein, über die es viel zu berichten gibt.

Ein besonderes Interesse gilt verschiedenen Visionen für neue Kanalbauprojekt, auch wenn deren Umsetzung noch in den Sternen steht. Es gibt aber durchaus eine Reihe von realisierten Projekten im In- und Ausland, die Hoffnung machen. Deren Erfolg zeugt vom großen touristischem Potential.

 


Die Bildergalerien vermitteln die Schönheit der Welt vom Wasser aus, wo die Landschaft so völlig anders wirkt als an gleicher Stelle vom Land aus. Hier gibt es entsprechende Beschreibungen ausgewählter Touren. Für die große Hausbootrunde gibt es sogar viele Videos.

Hier finden Sie neben weiteren Listen und Übersichten zum Download einen speziellen »Hausboot-Spicker«, der die wichtigsten Schifffahrtszeichen und Navigationshinweise für den Hausbooturlaub darstellt. Auf den Unterseiten gelangen Sie auch an weitere Informationen zu den Büchern.

Über Anregungen, Tipps und konstruktive Kritik sind wir dankbar. Nutzen Sie dafür bitte die Möglichkeiten im Bereich Kontakt.


 

 

Und jetzt viel Spaß auf diesen Seiten. Lassen Sie sich in die farbige Welt auf dem Wasser entführen!

 

Zur Einstimmung gleich ein paar Bilder...

Mit dem Hausboot auf der Peene im Mecklenburg-Vorpommern
Das Titelbild in voller Größe. Man könnte denken man ist in Irland - aber es ist die Peene in Mecklenburg
Mit dem Hausboot auf einem Seitenarm des Shannon in Irland Richtung Kilglass
Hier sind wir in Irland, auf einen Seitenarm des Shannon Richtung Kilglass.
Mit dem Hausboot auf dem Camlin River in Irland
Weil es mein Lieblingsrevier ist, gleich noch ein paar Bilder aus Irland : Der Camlin River
Ein Schwan auf dem Hausbootrevier Shannon in Irland
Schwäne begleiten den Hausbootfahrer in Irland genauso wie in anderen Ländern.
Mit dem Hausboot auf dem Weg zum Lough Allen in Irland
Auf dem Weg zum Lough Allen. Von hier nimmt der Shannon seinen befahrbaren Lauf nach Süden

© 2020 Torsten Krone